Rechtsanwalt im Büro

Abitur im Mai 1972

Soziale Pflegedienste im KH Bethel in Bückeburg, KKH Stadthagen , Hann. Kinderheilanstalt und der MHH bis 1973

Studium Generale an der Georg-August-Universität Göttingen bis 1975

Studium der Rechtswissenschaften an der Georg-August-Universität Göttingen und an der Friedrich-Wilhelms-Universität in Münster / Westfalen

1. Staatsexamen bei dem Oberlandesgericht Hamm in 1981 Juristischer Vorbereitungsdienst in Niedersachsen mit Schwerpunkt: Öffentliches Recht

2. Staatsexamen vor dem Prüfungsamt bei dem Nds. Ministerium der Justiz in 1984

Seit März 1984 Rechtsanwalt in eigener Praxis, heute vertretungsberechtigt bei allen deutschen Gerichten, in 2002 auch Simultanzulassung am OLG Celle und seit 2007 vertretungsberechtigt vor allen Oberlandesgerichten ( mit Ausnahme in Zivilsachen vor dem Bundesgerichtshof ). Die Kanzlei gehört zum Landgerichtsbezirk Bückeburg, mit den 3 Amtsgerichten in Bückeburg, Rinteln und Stadthagen.

Erfolgreich abgeschlossene Fachanwaltslehrgänge im Arbeitsrecht und im Medizinrecht; in 2005 / 2006 Vertiefungsstudium in Innsbruck im österreichischen Medizinrecht

Tätigkeitsschwerpunkte:

  • Medizinrecht ( alle Felder mit Ausnahme Krankenhausbedarfsplanung )
  • Arbeitsrecht ( alle Felder )
  • Öffentliches Recht ( siehe Referenzliste )
  • Landwirtschaftsrecht ( auch Flurbereinigung und Altenteilsstreitigkeiten )
  • Strafrecht ( auch Bussgeldsachen ) und Revisionen ( OLGe und BGH )

Ausgewählte Beratungsgebiete:

  • Immobilienangelegenheiten ( z.B. Verkehrswertnachprüfung, ggf. Beschwerde )
  • Testamentsgestaltung ( Unternehmertestamente )
  • Erbauseinandersetzung einschließlich Pflichtteilsfragen
  • Vorsorgevollmacht und Patientenverfügungen ( Recht am Lebensende und danach, auch individuelle und grenzüberschreitende Bestattungsmodalitäten mit Erbenbetreuung )